gfd® GmbH
 

Strategischer Einkauf

Wir übernehmen die zentralen Verhandlungen mit den Lieferanten

der gfd® über Kooperationen, Sortimente, Konditionen und Lieferbedingungen und schließen Rahmenabkommen ab, die für alle gfd®-Mitglieder gelten. Durch konsequentes Lieferantenbenchmarking und proaktive Marktanalyse können wir die geeignetsten Lieferanten auswählen. Dieser Prozess findet kontinuierlich statt.

Pflege guter Lieferantenbeziehungen

Natürlich legen wir auch Wert auf guten Umgang mit den Lieferanten und deren Mitarbeitern. Der langjährige Kontakt zu Herstellern und Distributoren und jahrzehntelanges Networking aller gfd®-Mitglieder auf Führungs-, Einkaufs- und Vertriebsebene kommen uns bei den Verhandlungen und der Kontaktpflege zu Gute.

Der strategische Einkauf bündelt und strafft die zentralen Einkaufsprozesse

Konsequent wägen wir bei jedem Artikel ab, ob dieser für das Zentrallagerkonzept geeignet ist und somit die Logistikprozesse zentral abgewickelt werden können. Auf diese Weise handeln wir bereits heute mehr als 2.500 Produkte über das Zentrallager, mit einer stark ansteigenden Tendenz. Neben dem Zentrallager sorgt der regelmäßige, zentrale Datenaustausch für mehr als 75.000 Artikel, davon mehr als 15.000 Katalogartikel, dafür, dass diese richtig, schnell und einfach bei den jeweiligen Lieferanten bestellt werden können. Individuelle Verhandlungen über Konditionen oder die Zusammenarbeit mit weiteren, speziellen Lieferanten durch das einzelne gfd®-Mitglied bleiben davon unberührt.

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.